Jul 9 2009

Gewitter im Sonnenaufgang

Nachdem jog ein Blogpost über meine Strudelbilder geschrieben hat (an dieser Stelle nochmal vielen Dank für das nette Feedback!), war ich doch überrascht, dass die doch recht einfachen Fotos ganz gut ankommen. Daher will ich euch diese auch nicht vorenthalten.

Unsere Flugroute ging von Delhi quer durch Nordindien südlich am Himalaya entlang nach Guanghzou zur Sonnenaufgangszeit. Da Anfang Juli so langsam die Monsunzeit in diesem Gebiet anfängt, hat das zur Folge, dass vor allem im weiter südlich liegenden indischen Ozean sowie dem Golf von Bengalen wirklich sehr große und vor allem hohe Gewitterwolken den Job ein wenig anstrengender machen.

Gut, wenn man weit genug weg ist und dann ein paar nette Fotos davon schiessen kann… 😉

IMG_2427

IMG_2430

IMG_2428


4 Responses to “Gewitter im Sonnenaufgang”

  • probefahrer alex von ponyhof Says:

    huhu!

    das sind in der tat mal ein paar respektable türmchen 😉 wie hoch waren die jetzt? sind das schon so 12 bis 15 kilometer kaliber?

  • kofferleben Says:

    Hm. Gute Frage. Ich denke, dass 12km mindestens drin waren…

  • cusquito Says:

    Dank jog bin ich auf Deinen Blog gekommen und das, was ich bisher von Dir gelesen habe gefällt mir wirklich gut. So einen Blog habe ich schon lange gesucht 🙂

    Ich beneide Dich richtig um Deinen Job. Klar ist nicht alles nur Sonnenschein, doch Du wirst mit Ausblicken entschädigt… die Fotos von heute sind Klasse!

  • kofferleben Says:

    Vielen Dank! 🙂