Okt 5 2009

Quizfrage

Sie richtet sich wohl eher an Flieger und Fluginteressierte…

Was fällt euch bei diesem Flieger auf?

a320

Wenn mir jemand den Grund dieser Auffälligkeit sagen kann, gibt’s nen Gewinnerbier!

Ich bin gespannt, ob jemand drauf kommt… 😉


10 Responses to “Quizfrage”

  • Thrakar Says:

    zu viele Gummis! 😉

  • Matthias Says:

    Das müsste das Logo von Indian Airlines sein, obwohl die seit 2007 eigentlich nur noch unter dem Markennamen Air India firmieren?

  • Matze Says:

    Schmutzige Scheibe bei der MD11! Der Co hat nicht geputzt!

  • Matthias Says:

    Dass bei diesem Flieger dort wo bei anderen A320igern die Registrierungsnummer steht hier die Typenbezeichnung prangert?

    Oder ist es etwas subtiles? Tipps?

  • Will Sagen Says:

    Hm…
    – Das rechte Triebwerk brennt?
    – Die Austrittsdüse (oder wie das heißt) fehlt am linken Triebwerk?
    – Man kann die Schrift über den Fenstern nicht lesen?
    – Bestimmt was ganz einfaches.

    Was sagst du denn hierzu? http://willsagen.de/?p=1273

  • couchblog Says:

    Mein Tipp: für einen A320 ungewöhnlich, aber theoretisch könnte es meines Erachtens nach von jeder Airline bestellt werden – das doppelte Hauptfahrwerk.
    Hab ich aber so auch noch nicht live gesehen!

  • kofferleben Says:

    Puha…kaum ist man einmal am arbeiten, schon so viele Kommentare 🙂

    Daher mal in der Reihenfolge…

    @Matthias das weiss ich garnicht mal, um ehrlich zu sein.

    @matze Hrmpf. Dass du mich auch immer entlarvst…bei unserem vorherigen Arbeitgeber ging das ja noch..bei der 11 komm’ ich nicht an die ganze Scheibe…deswegen lass’ ich das von vornerein ;P

    @will naja..einfach ist es imho nicht. Halt schon arg technisch und flieger-geekig 😉
    Ich schreib’ nachher noch nen comment zu deinem post.

    Die einzigen, die ich ausgelassen hab, sind wohl eindeutig die heutigen Sieger. Wobei couchblog wohl klar in Führung liegt… 🙂

    Indian Airlines hat beim Kauf der A320er alle Flieger mit einem Tandemfahrwerk (“double-bogey gear”) ausrüsten lassen. Der Grund ist schlichtweg die (nicht nur damals) extrem schlechten Zustände mancher indischer Flughäfen. Damit der Flieger dann bei der Landung keinen Abdruck im Asphalt hinterlässt, wird das Gewicht in dieser Sonderausstattung halt auf 8 statt auf 4 Reifen verteilt.

  • couchblog Says:

    ich nehme an das bier kommt dann per md11 😉

  • kofferleben Says:

    Moooment…”Wenn mir jemand den Grund dieser Auffälligkeit sagen kann, gibt’s nen Gewinnerbier!”

    Ich habe mir fuer mein Kommentar schon nen Bier aufgemacht. 😉 Aber wenn du mir sagst, welches Bier und/oder von wo, dann kann ich gerne auch nen fliegenden Biertransport machen…

    Im Angebot waeren Russland, China, Kanada oder USA, alles andere koennte ein paar Tage dauern.

  • Lars Says:

    Moin,
    Hübschen Blog haste hier, werde mal häufiger vorbeischauen!
    Werde wohl hoffentlich bald mal unsere Vereinsseite etwas pimpen sobald ich den Zugang von Sony kriege.Gruß,
    Lars