Okt 13 2009

Kulinarisches aus Shanghai

Andere Länder andere Sitten. Das ist ja gemeinhin bekannt. Auch, dass die Asiaten wohl schonmal einen anderen Geschmack haben, als wir Europäer ist ja auch nichts neues.

Aber das hier finde ich schon ziemlich ekelig:

chips

Ich bin mal gespannt, wie die so schmecken.

Natürlich konnte ich nicht einfach so an dem Regal vorbeigehen, sondern musste die kaufen. Genauso übrigens wie die getrockneten Entenzungen.

Na, wer möchte demnächst mal bei mir auf einen kleinen Snack vorbekommen?


4 Responses to “Kulinarisches aus Shanghai”

  • jog Says:

    Also die getrockneten Entenzungen … das hört sich lecker an!

  • olli Says:

    Manche Leute sind ziemlich ekelig…
    Undzwar wirklich ziemlich ekelig!!! 😛

  • Will Sagen Says:

    Gibt’s auch Otternasen? Dann komme ich vorbei und bringe “Das Leben des Brian” mit. 😉

  • kofferleben Says:

    @olli: Warst du nicht derjenige, der Surströmming (den eingelegten, angegorenen Hering) in Schweden gegessen hat? Ich glaube, da brauche ich nichts mehr zu sagen, oder? 😉

    @will: ich schau das nächste Mal nach. Dann erwarte ich aber auch vollen Einsatz von dir. Sowohl beim Mitkommen als auch bei den Otternasen!