Nov 7 2009

MySkyStatus und die falsche Flugstrecke

Neulich hatte ich ja über eine kleine aber feine Seite geschrieben, mit der man (nicht nur) Lufthansa-Flüge über seinen Twitter und/oder Facebook-Account verfolgen lassen kann.

Immerhin scheint das Programm in so weit richtig zu funktionieren, als dass die Abflugs- und Ankunftszeiten richtig dargestellt werden. Leider ist das Routing nicht ganz korrekt.

Ich habe mal das MySkyStatus-Routing zusammen mit der Strecke auf ein Bild gepackt, was mein GPS-Logger auf dem Flug aktuell aufgezeichnet hat:

MySkyStatus-ALA-FRA

Ich denke, man sieht ganz gut, dass die aktuell abgeflogene Strecke (schwarz) mit der von MySkyStatus (rot) nicht so wirklich übereinstimmt.

Vermutlich malt das Programm einfach einen Grosskreis vom Abflugs- zum Ankunftsflughafen und behauptet dann, dass dieses die geflogene Route sei. Dieser Effekt ist dann bei Flügen über den Nordatlantik noch viel größer, weil dort beim Routing sehr auf die aktuelle Windverteilung geachtet wird und somit die Flugroute mit dem optimalen Wind mal mehrere hundert Kilometer nördlich/südlich der Grosskreislinie liegt, was eigentlich die streckenmäßig kürzeste Verbindung ist.

Eigentlich komisch, weil es technisch kein Problem ist, Flüge so zu tracken, dass man auch ihre aktuelle Position, Geschwindigkeit und Höhe ermitteln kann. Aber wahrscheinlich haben dann wieder irgendwelche Leute Angst vor Anschlägen oder so…


One Response to “MySkyStatus und die falsche Flugstrecke”

  • Will Sagen Says:

    Puh, wenn das dein Arbeitgeber sieht, dass du solche Umwege fliegst. 😉

    Ich denke, der technische Aufwand, die Trackings für alle möglichen Flüge für diesen Service zur Verfügung zu stellen, würde den Werbeeffekt deutlich übersteigen.