Mai 5 2011

Umfrage: Was tun bei Langeweile im Flieger?

Ich wollte mal einfach eine kleine Umfrage starten:

Was macht ihr beim Fliegen, wenn ihr das Bordprogramm schon gesehen habt, der Dutyfree-Katalog auswendig aufgesagt werden kann und so langsam aber sicher die Langeweile mal wieder überhand nimmt?

Habt ihr ein paar gute Erfahrungsberichte?

Nein, ich suche für meine Arbeitszeit keine Beschäftigung, sondern nur für die Zeit, wenn ich selbst mal als Passagier fliege… 😉

Achja: Und eine Sporttasche mitnehmen und sie während des Fluges mit den Worten “FÜR ALLAH!” in den Gang zu schmeissen zählt jetzt nicht in die Kategorie…wobei…vielleicht habt ihr ja auch da Ideen, die einem einen total spannenden Flug garantieren… 😉


7 Responses to “Umfrage: Was tun bei Langeweile im Flieger?”

  • krischan Says:

    Ganz unspektakulär: Wenn ich alles ausprobiert hab (Film, Radio, iPhone, Schlafen) und wirklich _garnix_ mehr geht, dann höre ich Musik und zähle die Titel dabei. Wenn dann (gefühlt) eine ausreichend grosse Zeit vorbei ist, hoffe ich das mehr Zeit vergangen ist als gedacht (positiv denken!). Das ganze wiederhole ich ein paar Mal und schon ist auch wieder ne Stunde rum (oder das Flugzeug auf dem Monitor der Küste wieder etwas näher :)).

    Klingt nach purer Verzweiflung, und ja: Ist es auch! Ich könnt da manchmal die Wände hochgehen!

    Obwohl die schlimmste Zeit ist so 2-3 Stunden nach dem Start. Das ist man ausreichend lange unterwegs und bekommt ein Gefühl wie lange das wirklich noch dauert. Aber da ist ja noch das Multimedia System interessant.

  • Bremen Radar Says:

    Vorher den MP3-Player mit Podcasts zu interessanten Themen beladen. Einige lassen schon anderthalb bis zwei Stunden Zeit pro Sendung vergehen. Selbst für längere Flüge reichen schon ein paar Themen 😉

  • T.B. Says:

    Hallo, also ich bin so fasziniert vom Fliegen das ich auch bei nem längeren Flug einfach nur aus dem Fenster schauen könnte, aber ich vermute mal das bei deinem Beruf, Wolken und die Welt von oben kaum mehr eine derartige Begeisterung auslösen die dich die Zeit vergessen lässt. Also empfehle ich dir das iPad, nettes Spielzeug mit dem man recht viel Zeit tot schlagen kann. 😉

  • Sven Says:

    Also da ich nie Eco (schon gar nicht auf der Langstrecke) fliege/ fliegen muss, ist ein Teil der Zeit bei Tragflügel mit meist gutem Essen verbracht.

    Dann Sitz flach und meist ein bisschen schlafen oder etwas arbeiten noch. Also MacBook raus und meist Schreiben fertig machen oder Blogbeiträge vorbereiten.

    Was noch geht zum sinnvollen ausnutzen der Zeit ist Fotos sortieren. Sonst macht man das eh nie und da… So offline. Geht das gut. 🙂

  • nff Says:

    …im Crewbunk schlafen legen?

  • kofferleben Says:

    Meinst du jetzt on duty oder als Pax…? ^^

  • cruiser Says:

    NoiseCancelling Headphones auf: Podcasts an und im Zweifel einfach ne Runde schlummern.