Feb 2 2013

Triposo: Ein Reiseführer für überall

Wenn man viel und in unterschiedlichen Ländern und Städten unterwegs ist, möchte man vielleicht mal wissen, wo das nächste Restaurant um die Ecke ist oder wo man die Nacht in einem guten Hotel schlafen kann.

Bevor man sich jetzt für jedes Land oder jeden Ort einen Reiseführer zulegt – und zwar egal ob in Papierform oder digital – kann ich euch heute mal eine echte Empfehlung geben:

Triposo ist ein universeller Reiseführer. Die Vorteile davon sind eigentlich unschlagbar:

– kostenlos

– für iPhone/iPad/Android

– komplett Offline benutzbar

– integrierte Karten

Ich war beim ersten Mal ein wenig skeptisch, da hinter der Software kein klassischer Reiseführer-Verlag steckt, sondern ein ausgekügelter Algorithmus, der diverse Quellen im Internet (Wikipedia, OpenStreetMaps, Wikitravel, …) zusammenträgt und daraus einen Reiseführer generiert. Dazu generiert die Software noch Vorschläge und zwar abhängig vom Aufenthaltsort, der Tageszeit (mit Öffnungszeiten) und dem aktuellen Wetter.

Natürlich ist es nicht so, wie bei einem herkömmlichen Reiseführer, dass Bewertungen und Preiskategorien so klar hervorgehoben sind, aber für den großen 3-Wochen-Urlaubstrip würde ich ohnehin auf einen Papierreiseführer nicht verzichten.

Achja: Wer seine Reise in einem kleinen TravelLog sichern möchte, kann das auch mit dieser App machen. Habe ich aber bisher nicht getestet.