Okt 17 2013

Kann ick och Klaus-Heidi werden? @Lufthansa_DE

…gut, normalerweise habe ich einen deutschen Pass. Aber mein schwedischer Studentenausweis liegt hier noch in der Schublade und etwas schwedisch spreche ich auch noch.

Zählt das liebe Lufthansa? Då skulle jag fortsätta skriva på svenska här också … 😉

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Für wirklich interessierte gibts bei klaus-heidi.se weitere Infos. (auch auf Englisch 😉 )

Ich bin ja mal gespannt, wieviele Leute bei diese Aktion mitmachen…



Mrz 29 2013

Zeitumstellung – ohne weit zu reisen…

Am kommenden Wochenende ist es bei uns in Deutschland wieder soweit, die Uhren werden umgestellt.

Photo (c) von fickranet – danke fürs Verwenden!
http://www.flickr.com/photos/flickranet/

Und immer wieder gibt’s dann Berichte im Fernsehen, wie schlimm das doch ist und dass die Menschen ja mindestens eine Woche lang Schlafstörungen haben und den ganzen Tag müde sind.

Ich möchte festhalten:

  • bei ganz jungen und ganz alten Menschen verstehe ich das ja…
  • Geht von denen keiner am Wochenende feiern, kommt dann erst weit nach Mitternacht nach Hause und schläft am nächsten Morgen aus?
  • bzw. im Umkehrschluss: Wer bitte steht am Wochenende so früh auf, wie unter der Woche? Ich kenne niemanden der da nicht eine (oder mehrere)  Stunde(n) länger schläft
  • die innere Uhr eines Menschen hat normalerweise einen 25-Stunden-Rythmus. Also sollte doch zumindest die Umstellung auf Winterzeit kein Problem sein?
  • was machen diese Menschen im Urlaub wenn sie über -zig Zeitzonen fliegen? Dann müssten die doch mindestens 6 Wochen lang Probleme mit der Umstellung haben…?

Fragen über Fragen…

Falls ihr über Zeitumstellung generell mehr lernen wollt, empfehle ich dieses Video:

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video



Sep 28 2012

Falls es bei der Tür mal klemmt…

Nicht, dass ich euch hier auf kriminelle Ideen bringen will, aber solltet ihr mal in der blöden Situation sein, dass eure Hotelzimmertür zu ist und die Kette zufälligerweise auch noch irgendwie in die Tür gehakt wurde, hier ein kleiner Tipp diese Situation zu meistern:

Einfach mit einem ca. einem Meter langen Band (Schnürsenkel, Zahnseide, …) eine Schlaufe machen, am Ende der Kette einhaken und das Schnurende einfach um den Spalt zwischen Tür und Rahmen nach oben ziehen. Dann die Tür ein wenig schliessen und an der Schnur ziehen. Voilá!

Ok…hier wird’s schwierig… 😉

Eine bebilderte Anleitung ist mit weiteren Ideen auch hier zu finden.

[gefunden via lifehacker]

 

Natürlich hilft das ganz nicht, wenn man Nachts auf Toilette gehen will und in der Voll…müdigkeit die Türen verwechselt und plötzlich (wenn überhaupt) nur knapp bekleidet auf dem Flur steht, die Tür zufällt und der Schlüssel im Zimmer liegt. Also Kollegen: aufgepasst! 😉

(Dies ist natürlich eine rein fiktive Überlegung, die mit realen Personen und Anlässen nichts gemein hat oder in Zusammenhang steht…! 😉 )

Aber vielleicht habt ihr ja noch Tipps für so eine Situation…?



Nov 13 2009

Braucht noch jemand RFID-Chips?

Für die Bastler und Geeks unter uns:

Braucht noch jemand zwei RFID-Chips? Die sind von zwei Koffertags, die ich mal in Hong Kong am Flughafen an den Koffer geklebt bekommen habe…

rfid

Interessierte bitte melden…first come first serve.



Jul 17 2009

Wofür man Flugplätze auch gebrauchen kann

Das ist ja eigentlich eher ein Thema für das Blog von meinem Freund Alex, dem Probefahrer, aber ich finde über den Teller… ähm Kofferrand schauen schadet ja nicht 😉

Für manche ist die Sendung “Top Gear” aus England ja bereits ein Begriff. Es geht dort um schnelle Autos, Rennstrecken und sowieso alles, was sich schnell auf Asphalt und sonstigen Pisten fortbewegen kann.

In diesem Ausschnitt wird mal eindrucksvoll gezeigt, dass man Flugplätze als Rennstrecken und Flugzeuge als Hindernisse ideal gebrauchen kann, um um ihnen herumzudriften. Ganz gemäß dem Motto “Die guten Autofahrer erkennt man daran, dass die Fliegen an der Seitenscheibe kleben…” 😉

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Wobei ich als Flugzeugbesitzer bei der Drifterei an meinem Flieger entlang wohl nen Herzinfarkt bekommen würde…



Jun 29 2009

Jeden Tag ein Foto…

Vielleicht hat das ja schon der oder die andere mitbekommen, aber es gibt ja seit längerem Leute, die jeden Tag ein Foto von sich machen.

Selbst Spiegel Online hat bereits mal darüber berichtet. Dort gibt es ein Video von einem gewissen JK Keller, der mal acht Jahre lang sich selbst fotografiert hat und das als Video zusammengebaut hat.

Aber wie gesagt…das ist ja schon nen alter Hut.

Jan hat mich auf ein Video bei Chilloutzone aufmerksam gemacht, wo jemand durch China gewandert ist und sich dabei selbst fotografiert hat. Sieht wirklich sehr eindrucksvoll aus und auch das Video ist wirklich gelungen.

Aber schaut am besten selbst…

Wär mal fast eine Idee, soetwas selbst zu machen…



Mai 13 2009

Gestern beim RedBull Air Race in San Diego

Was halt so passieren kann, wenn man als Pelikan nicht so richtig aufpasst… 😉

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video



Mai 8 2009

Video: Forgotten Places

Per Twitter bin ich von bennyotto auf eine wirklich schöne Videoseite gekommen, wo es ein paar nette Videos zu sehen gibt.

Hier ein kleines Beispiel:

Forgotten Places from →Zac Boyet← on Vimeo.

Alternativ ist auch “The Lost Tribes of New York City” eine echte Empfehlung.