Jun 5 2011

Ein kleines Dankeschön

Es ist Sonntag Mittag, 13 Uhr und ich sitze in München in einem schönen Kaffee und esse ein doch recht verspätetes Frühstück. Um mich herum trinken die Münchener Aboriginies schon die erstenWeissbier, ich sitze noch ein wenig verkatert bei meinem Kaffee und einer deftigen Brotzeit.

Was war passiert?

Gestern war ich zusammen mit Alex dem probefahrer auf der Niche11, einer Podcasting-Konferenz, die zum zweiten Mal hier in München abgehalten wurde.

So hatte ich mal die Möglichkeit, die ganzen Leuten hinter den facebook-, twitter- und Blogaccounts “in echt” kennenzulernen und nebenbei noch bei ein paar Vorträgen mitzumachen, die im Rahmen der Niche veranstaltet wurden.

Warum jetzt also “Dankeschön”?

Ich möchte mich bei denen bedanken, von denen ich gestern so positives Feedback bekommen habe (“Ach -du- machst diesen Kofferleben-Blog…den kenn’ ich…!”). Es ist echt eine große Motivation, wenn man sonst in den Kommentarfunktionen eher wenig Feedback bekommt und sich manchmal fragt, ob meine Zeilen überhaupt auf Interesse stoßen.

In diesem Sinne ein paar schöne Grüße aus München und aus dem Urlaub, den ich noch einige Wochen geniessen darf 🙂