Jan 14 2013

Unsere Produkte: alles außer lokales

Man muss doch ein wenig um die Ecke denken, bis man das verstanden hat…

…also eigentlich alles außer eigenes Zeug… 😉



Nov 10 2010

Incredible India

Wenn man nach Indien reist, gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten: Entweder man mag das Land oder man hasst es.

Ich gehöre bekennendermaßen zu der ersten Gruppe und mag wirklich gerne dahin fliegen. So ist es auch so, dass man sich das eine oder andere bei dem gemeinen Inder anschaut und nachmacht.

So auch die Sprache.

Für die Freund von Simpsons ist euch mit Sicherheit Apu Nahasapeemapetilon ein Begriff. Der indische Einwanderer hat in der Serie einen kleinen Supermarkt und spricht (vor allem in der englischen Originalfassung) einen wirklich komisch-lustigen Akzent.

So in etwa kann man sich das in Indien vorstellen und es hat mich mittlerweile zu einem Running-Gag bei uns in der Firma entwickelt, das eine oder andere Mal auf dem Flur genau mit diesem indisch-englischen Akzent zu reden.

Falls ihr diesen Akzent mal in Bestform sehen wollt, ist hier eine kleine Szene auf dem Flughafen von Mumbai, wo aufgebrachte Gäste nach 15h Verspätung doch mal wissen wollen, was denn nun mit ihrem Flug passiert…

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Auch wenn es manchmal nicht so scheint…es handelt sich hier nicht um eine gestellt Szene, sondern einfach nur um “Incredible India“…

Der ganze Artikel über die Geschichte ist hier zu lesen.



Jul 2 2009

Animal crossing mal anders…

Soeben direkt neben unserer Unterkunft dieses lustige Verkehrszeichen gesehen:

Funny traffic sign in Delhi

Witzig war, dass wir bei unserer Ankunft in Delhi mitten in der Nacht wirklich so einem Verkehrsteilnehmer begegnet sind.

Das beste: Der Fahrer war offensichtlich hinter dem Steuer am schlafen (er hatte sich mit einer Art Decke hingelegt) und sein “Fahrzeug” ging alleine den Weg.

Und da fragt man sich, warum die großen Autohersteller soviel Geld in Spurassistenten und sonstige automatische Lenksysteme stecken, wenn es doch so einfach geht… 😉